Rolex Milgauss Im Dienst der Wissenschaft

Die Oyster Perpetual Milgauss, eine Armbanduhr, die in ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber störenden Magnetwellen bahnbrechend war, wurde für die Anforderungen von Ingenieuren und Wissenschaftlern entwickelt. Diese 1956 vorgestellte Uhr hält Magnetfeldern bis zu 1.000 Gauß stand – daher ihr Name, angelehnt an das französische Wort für tausend, mille. Als erste Armbanduhr ihrer Art steht die Milgauss für die historische Verbindung von Rolex mit der Welt der wissenschaftlichen Forschung

Kontaktieren Sie uns