Rolex GMT-Master II Die kosmopolitische Armbanduhr

Die 1955 eingeführte GMT-Master – ursprünglich als Navigationshilfe für Piloten konzipiert, die beruflich um die Welt reisen – wurde entworfen, um die Zeit in zwei verschiedenen Zeitzonen gleichzeitig anzuzeigen. Die in der Tradition des Originalmodells stehende Oyster Perpetual GMT-Master II wurde 1982 präsentiert und ist auf ein breiteres Publikum ausgerichtet. Mit einem neuen Uhrwerk sowie mit ihrer unvergleichlichen Funktionalität, Robustheit und markanten Ästhetik erfreut sich diese Armbanduhr bei Weltreisenden immer größerer Beliebtheit.

Kontaktieren Sie uns