There was an error on your wishlist

Länderauswahl

Sie sind auf der Website eines anderen Landes. Beachten Sie, dass wir nur an Adressen in diesem Land liefern können.
Wunschliste
Wishlist icon
Die Wunschliste ist leer

Ulysse Nardin

Ulysse Nardin ist die wegweisende Manufaktur, die vom Meer inspiriert ist und innovative Uhren für Freigeister herstellt.

Ulysse Nardin ist die wegweisende Manufaktur, die vom Meer inspiriert ist und innovative Uhren für Freigeister herstellt. 

Ulysse Nardin gründete 1846 das Unternehmen, das seit November 2014 stolzes Mitglied des globalen Luxusgüterkonzerns Kering ist und einige der faszinierendsten Kapitel der Geschichte der Haute Horlogerie geschrieben hat. In den Anfängen erwarb sich das Unternehmen sein hohes Ansehen in der nautischen Welt: Seine Schiffschronometer gehören zu den zuverlässigsten, die je gefertigt wurden, und sind bei Sammlern weltweit sehr gesucht. Mit bahnbrechender Technologie und dem innovativen Einsatz von Materialien wie Silizium betätigt sich die Marke als Pionier, denn sie gehört zu den wenigen Uhrenherstellern, die über die notwendigen Kompetenzen verfügen, um Präzisionskomponenten und Uhrwerke im eigenen Haus zu fertigen. Der außergewöhnliche Grad an uhrmacherischer Perfektion hat Ulysse Nardin die Mitgliedschaft in dem exklusivsten Kreis der Schweizer Uhrmacher, der Fondation de la Haute Horlogerie, eingebracht. Von den Standorten Le Locle und La Chaux-de-Fonds aus setzt die Marke ihr Streben nach höchster Uhrmacherkunst jetzt mit ihren fünf Kollektionen fort: Marine, Diver, Classico, Executive und Freak. 2019 bringt Ulysse Nardin den X-Faktor in die Uhrmacherei. 


Freak Vision

Wenn Funktion das Design bestimmt

Ein brandneues Manufaktur-Baguettewerk mit fliegendem Karussell, das sich um seine eigene Achse dreht, ohne Zifferblatt oder Zeiger. FREAK, die bis dato wagemutigste Kollektion von Ulysse Nardin, treibt die Sehnsüchte bis zum Äußersten und bringt den Status quo ins Wanken. Form & Design fügen sich den Funktionen. Das ist das Gesetz. Starkes Design. Technologie, die alle Erwartungen sprengt. Die Freak X ist nicht einfach nur von Abenteuergeist inspiriert. Sie ist ein Aufruf zur Entdeckungsreise!

Die FREAK X, die kleine Cousine ihrer „freakigen Vorgängerinnen“, sticht als Eintrittspunkt in die FREAK Kollektion heraus. Obwohl sie viele ästhetische und funktionale Elemente ihres Erbes aufweist, wagt sie sich dennoch auf unerforschtes Gebiet hinaus. Die Größe wurde leicht reduziert – von 45 auf 43 mm –, aber sie ist leichter abzulesen und zu bedienen. Sie verfügt über eine Krone zur Korrektur der Uhrzeit, was mit einem der legendärsten Aspekte der kronenlosen FREAK VISION oder FREAK OUT Modelle bricht, bei denen die Zeit über die Lünette korrigiert wird. Das Baguettewerk ist immer noch ein Karussell, das sich einmal pro Stunde um sich selbst dreht, um die Zeit anzuzeigen. Es ist schlichter, markanter und verfügt über weniger Räder. Es besitzt weder ein Zifferblatt noch Zeiger – die zentrale Brücke dient als Minutenzeiger und eines der Räder gibt die Stunden an. 

Im Inneren befindet sich klar und deutlich eine der herausragendsten Innovationen der FREAK VISION: eine superleichte Unruh aus Silizium, extrabreit, mit Fliehgewichten aus Nickel und stabilisierenden Mikro-Lamellen. Das Uhrwerk selbst, das neue UN-230, ist eine Verschmelzung der Manufakturkaliber UN-118 und FREAK VISION UN-250. Das schön abgerundete Gehäuse ist etwas ganz Neues, das wahrhaft für Veränderung sorgt. Die neue FREAK X ist in Titan, Rotgold, Gold mit schwarzer DLC-Beschichtung oder Carbonium® erhältlich. Der Zeitmesser bezeugt das Engagement der Marke, ihre Kollektionen zu ergänzen und zu bereichern, indem sie die uhrmacherische „Xpertise“ um den „X-Faktor“ erweitert. Für den kühnen Odysseus der modernen Welt ist es ein klarer Aufruf zum Abenteuer.

Cloisonné Email

Hier handelt es sich um die Wiederbelebung einer sehr alten, lange vor dem Mittelalter entstandenen Technik. Bereits im 4, Jahrhundert wurde in Byzanz und im Westen eine Methode entwickelt, bei der durch feinen Golddraht begrenzte Zellen dazu dienen, verschiedenfarbiges Email mit grösster Präzision aufzubringen.

Allein für das Biegen der Drähte müssen pro Zifferblatt 8 bis 15 Arbeitsstunden gerechnet werden. Als letzter Arbeitsschritt erfolgt das Polieren, das zum Endresultat führt. Die Herstellung eines Zifferblatts mit polierter Oberfläche erfordert höchste Anstrengung und Geduld.

Ulysse Nardin & Sigatec

Seit Anfang 2000 hat sich Silizium als das vielversprechendste Material der Uhrmacherkunst etabliert.

Als Tochterunternehmen von Ulysse Nardin und Mimotec ist Sigatec auf die Herstellung von mikromechanischen Komponenten aus Silizium spezialisiert und produziert mit einer fast aufs Mikron genauen Präzision ausschließlich Stücke nach Maß. Die in erster Linie für die Uhrmacherkunst bestimmten Komponenten ermöglichen, möglichst viele Zeitmesser mit den außergewöhnlichen Eigenschaften von monokristallinem Silizium auszustatten. Mit einem einzigartig umfangreichen Savoir-faire sowie kontinuierlichen Investitionen in die Verbesserung der Verfahren und der Ausrüstung fertigt Sigatec Spiralen, Anker und Ankerräder, aber auch speziellere Komponenten, vor allem für seinen Aktionär Ulysse Nardin.

So schenkt Sigatec den Forschern und Entwicklern seiner Kunden kreative Freiheit, indem das Unternehmen ihnen ganz neue Möglichkeiten eröffnet.

Ulysse Nardin Unternehmensprofil

Die 1846 vom 23-jährigen Ulysse Nardin gegründete Marke trägt noch immer seinen Namen und lässt seinen Unternehmergeist durch kontinuierliche, bedeutende Entwicklungen weiterleben. Ulysse Nardin wurde zum Spezialisten für Komplikationsuhren ausgebildet und setzte sich hohe Ziele. Er gründete das Unternehmen in seinem Geburtsort, Le Locle im Schweizer Jura, das als Heimat der spezialisierten Uhrenindustrie gilt. 

Technologie beschleunigt das Leben überall auf der Welt in unglaublichem Maße. Für die Uhrenmanufaktur Ulysse Nardin bestimmt sie seit fast zwei Jahrhunderten die Wege. Von der Berechnung der Mondphasen bis hin zur exakten Bestimmung von Zeit und Gezeiten – Ulysse Nardin veränderte die Art und Weise, wie die Welt über Zeit spricht. Erfindung nach Erfindung führt das Unternehmen dieses Handwerk in die Zukunft und verbindet dabei die jahrhundertealte Kunst der Haute Horlogerie harmonisch mit revolutionärer Technologie, um mit bahnbrechender Leistung in Kombination mit originellen Designs zu verblüffen. 

Ulysse Nardin verfolgt seinen innovativen Kurs mit seinen drei Grundsätzen als Orientierungspunkten. Der erste ist die geistige Unabhängigkeit, die uns veranlasst, immer mehr Komponenten, Werke und Uhren im eigenen Haus zu entwickeln und zu fertigen. Der zweite ist das Streben nach der technischen Vorreiterschaft, die uns ungeachtet der hohen Anzahl unserer Patente im Bereich mechanischer Uhren unaufhörlich dazu antreibt, die Grenzen von Design, Konstruktion und Technologie immer weiter zu verschieben. Und schließlich wahren wir die Tradition unseres Handwerks und erweisen dem jahrhundertealten Savoir-faire eine Hommage mit unseren métiers d’art – Emaillierung, Miniaturmalerei – und mit der unvergleichlichen Handwerkskunst unserer Meisteruhrmacher.