There was an error on your wishlist

Länderauswahl

Sie sind auf der Website eines anderen Landes. Beachten Sie, dass wir nur an Adressen in diesem Land liefern können.
Wunschliste
Wishlist icon
Die Wunschliste ist leer

Wellendorff

127 Jahre. Aus Liebe. Das Beste.
Seit über 127 Jahren kreiert das Familienunternehmen Wellendorff in der Goldstadt Pforzheim außergewöhnliche Preziosen aus 18 Karat Gold. Die Liebe ist seit jeher Triebfeder allen Schaffens in dem 1893 gegründeten Familienbetrieb. Auch heute, geführt in vierter Generation, wird die Manufaktur mit viel Hingabe geleitet und ist die einzige Schmuckmanufaktur, die sich noch in Händen der Gründerfamilie befindet. Besonders spiegelt sich diese außergewöhnliche Liebe zum Detail in zwei Kreationen wider, die zu Stilikonen der Schmuckgeschichte wurden.

Wellendorff feiert 10 Jahre Sonnenglanz

Perfektion in Gold

Jedes Schmuckstück wird von den Goldschmieden aus sorgfältig ausgewählten Materialien in der Manufaktur gefertigt und trägt als Signet das unverkennbare Brillant-W. Das exklusive Markenzeichen der Schmuckmanufaktur Wellendorff bürgt für außergewöhnliche Goldschmiedekunst made in der Goldstadt Pforzheim und bringt die Philosophie des Hauses auf den Punkt: „Aus Liebe. Das Beste.“
"Nimm von allem nur das Beste, Gold und Diamanten, die besten Goldschmiede, die besten Werkzeuge und Du erschaffst den besten Schmuck für die feinsten Schmuckliebhaber der Welt."
Ernst Alexander Wellendorff

Gold so weich wie Seide

In der Wellendorff-Kordel gibt sich 18-karätiges Gold so sanft und weich wie Seide – dank einer Technik, die vor über 43 Jahren von Hanspeter Wellendorff entwickelt wurde. Mit einer speziellen und geheimen Goldschmiedetechnik wird die aus feinem 18-Karat-Gold-Draht gewickelte Kordel mit kleinen Einfassungen versehen, an deren Flächen einfallendes Licht reflektiert wird. Dadurch entsteht ein regelmäßiges Muster aus Glanzpunkten, das Wiedererkennungsmerkmal der Kollektion „Sonnenglanz“. Eine Kordel, die heller funkelt als je zuvor. Eine Kordel, die glänzt, ohne zu blenden. Eine Kordel, die das Gefühl von Seide aus Gold spüren lässt. Locker, lebendig, leicht und ganz im Sinne der Philosophie des Familienunternehmens, Aus Liebe. Das Beste. zu schaffen.
Besonders spiegelt sich diese außergewöhnliche Liebe zum Detail in zwei Kreationen wider, die zu Stilikonen der Schmuckgeschichte wurden. Inspiriert von ganz persönlichen Liebesgeschichten entstanden die Wellendorff-Kordel und der Wellendorff-Ring, die Schmuckliebhaber als das „weichste Collier“ und den „lebendigsten Ring“ der Welt bezeichnen.

Das Collier vereint scheinbare Gegensätze: Hartes 18-karätiges Gold gibt sich auf der Haut sanft wie Seide und schafft so eine neue Dimension in der Schmuckwelt – das Gefühl. Charakteristisch für die Ringe sind die lebendigen Farbreflexe der eigens in der Manufaktur entwickelten, stoßfesten Wellendorff-Kaltemaille sowie die besonders präzise gearbeitete Drehbarkeit des Innenrings. Die technisch einzigartige Fassung der Brillanten für größtmögliche Brillanz unterstreicht das allerhöchste Niveau der Goldschmiede des Hauses.

Der Wellendorff-Ring

Entdecken Sie den "lebendigsten Ring" der Welt bei Bucherer