There was an error on your wishlist

Länderauswahl

Sie sind auf der Website eines anderen Landes. Beachten Sie, dass wir nur an Adressen in diesem Land liefern können.
Wunschliste
Wishlist icon
Die Wunschliste ist leer Wunschliste ist leer Untertitel

HOHE UHRMACHERKUNST IN EDLEM BLAU

DIE VACHERON CONSTANTIN TRADITIONNELLE BUCHERER BLUE
Luzern, 27. September 2018 – Für die neuesten Kreationen der Bucherer BLUE arbeitete Bucherer mit der renommierten Uhrenmanufaktur Vacheron Constantin zusammen. Entstanden sind drei elegante Uhren in der Modellreihe Traditionnelle, die zum ersten Mal in der Farbe Blau gezeigt wird. Die exklusive Sonderedition des Modells mit dem Genfer Siegel zeugt von höchster Uhrmacherkunst und besticht durch seine raffinierte Ästhetik.

DREIFACHER ZUWACHS AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Die Leidenschaft für hohe Uhrmacherkunst und ein visionärer Innovationsgeist zeichnen die Häuser Bucherer und Vacheron Constantin aus. Sie sind die Basis für die Kreation einer neuen Modellreihe für die Uhrenkollektion Bucherer BLUE. Stolz präsentieren die beiden Unternehmen die Vacheron Constantin Traditionnelle Bucherer BLUE in dreifacher Ausführung: klassisch mit Datumsanzeige, als kleines Modell mit diamantbesetzter Lünette und als 14-Tage-Tourbillon. Als besonderes Highlight zeigt Vacheron Constantin zum ersten Mal und exklusiv für Bucherer Modelle der Linie Traditionnelle in der Farbe Blau. Das Opalin-Zifferblatt, inspiriert von der Hausfarbe von Bucherer, wirkt in Kombination mit dem Gehäuse aus warmem 18 K Rotgold und dem blauen Armband aus Alligatorenleder äusserst raffiniert und schmeichelt jedem Connaisseur.

KREATIONEN FÜR EINEN ANSPRUCHSVOLLEN KUNDENKREIS

Diese neue Modellreihe wurde für Kunden entworfen, die höchste Ansprüche haben und als Connaisseurs das Einzigartige suchen. Hinter der modernen, eleganten Optik verbergen sich technische Raffinesse und exzellente Uhrmacherkunst. Die Sondereditionen werden von einem mechanischen Manufaktur-Handaufzugswerk oder Automatikaufzug angetrieben und finden ihre Vollendung in exquisiter Handarbeit. Besondere Charakteristika der Linie Traditionnelle sind das gestufte Gehäuse, die schmale Lünette, der kannelierte Gehäuseboden, die Eisenbahnminuterie wie auch die sorgfältig applizierten Stundenindizes, genannt «Bâtons de Genève», und die edlen Dauphine-Zeiger. Des Weiteren tragen alle drei Zeitmesser das Genfer Siegel (auch als Genfer Punze oder Poinçon de Genève bekannt), das Herkunft, Savoir-faire, Beständigkeit und Präzision garantiert.

ZWEI BOTSCHAFTER DER UHRMACHEREI ZEIGEN IHR VERSTÄNDIS FÜR HERAUSRAGENDE ZEITMESSER

«Die Vacheron Constantin Traditionnelle Bucherer BLUE sind ein Paradebeispiel für ein Höchstmass an technischer und ästhetischer Expertise», sagt Patrick Graf, Chief Commercial Officer von Bucherer. Vacheron Constantin – im Jahre 1755 gegründet und die älteste ununterbrochen tätige Uhrenmanufaktur – hat diese in nahezu drei Jahrhunderten erworben und perfektioniert. Die Modelle verkörpern auf sehr schöne Weise die Schweizer Uhrmachertradition beider Häuser, und sie sind zum Sinnbild für das Streben nach kontinuierlicher Innovation und einzigartiger Eleganz geworden. Werte, welche beide Traditionsunternehmen pflegen, um einen Kreis von Uhrenliebhabern mit profunden Kenntnissen und einer Passion für das Metier immer wieder aufs Neue begeistern zu können. Die neuen Sondereditionen sind exklusiv ab dem 26. September 2018 in ausgewählten Geschäften von Bucherer und im Onlineshop erhältlich.

Traditionnelle 14-Day Tourbillon Bucherer BLUE, 18 K 5 N Rotgold, 42 mm, Manufaktur-Handaufzugswerk, Tourbillon, Faltschliesse, 336 Stunden Gangreserve, Genfer Siegel, CHF 282 000.–

VACHERON CONSTANTIN TRADITIONNELLE 14-DAY TOURBILLON BUCHERER BLUE

Die Vacheron Constantin Traditionnelle 14-Day Tourbillon Bucherer BLUE fasziniert mit ihrem Tourbillon in Form eines Malteserkreuzes, dem Emblem von Vacheron Constantin, und beeindruckenden 336 Stunden Gangreserve. Sie läuft mit dem Kaliber 2 260 – einem Manufakturwerk, das von Vacheron Constantin entwickelt und gefertigt worden ist und aus 231 Einzelteilen sowie 31 Edelsteinen besteht. Es schlägt mit 2,5 Hz (18 000 Halbschwingungen pro Stunde) per Handaufzug. Neben den Stunden, den Minuten, der Gangreserve und dem Tourbillon wird die kleine Sekunde auf dem Tourbillonkäfig angezeigt. Die Uhr wird mit einem blauen Mississippiensis-Alligatorenlederband präsentiert.

Traditionnelle Bucherer BLUE, 18 K 5 N Rotgold, 38 mm, Manufaktur-Automatikwerk, Datumsanzeige, Dornschliesse, 40 Stunden Gangreserve, Genfer Siegel, CHF 29 000.–

VACHERON CONSTANTIN TRADITIONNELLE BUCHERER BLUE

Die Traditionnelle Bucherer BLUE besitzt ein Manufaktur-Automatikwerk, Kaliber 2 455, das von Vacheron Constantin entwickelt und gefertigt worden ist. Es setzt sich aus 194 Einzelteilen und 27 Edelsteinen zusammen und hat eine Gangreserve von 40 Stunden. Das Modell zeigt Stunden, Minuten und die kleine Sekunde bei 9 Uhr und verfügt über eine Datumsanzeige. Die Uhr wird mit einem blauen Mississippiensis-Alligatorenlederband angeboten.

Traditionnelle Small Model Bucherer BLUE, 18 K 5 N Rotgold, 33 mm, Manufaktur-Handaufzugswerk, diamantbesetzte Lünette (insgesamt ca. 0.87 ct), Dornschliesse, 40 Stunden Gangreserve, Genfer Siegel, CHF 30 000.–

VACHERON CONSTANTIN TRADITIONNELLE SMALL MODEL BUCHERER BLUE

Die Traditionnelle Small Model Bucherer BLUE verfügt über ein Manufaktur-Handaufzugswerk und 40 Stunden Gangreserve. Entwickelt und gefertigt von Vacheron Constantin, setzt sich das Kaliber 1 400 aus 98 Einzelteilen und 20 Edelsteinen zusammen. Die Uhr zeigt Stunden und Minuten und schmeichelt durch sein Gehäuse aus warmem Rotgold von 33 Millimeter Durchmesser und einer Lünette, die mit 54 Diamanten ausgefasst ist. Das blaue Mississippiensis-Alligatorenlederband mit Dornschliesse garantiert sicheren Halt und Eleganz am Handgelenk.

Laurent Perves (CMO Vacheron Constantin), Patrick Graf (CCO Bucherer AG), Christian Selmoni (Style & Heritage Director Vacheron Constantin), sowie Ben Clymer (Gründer und CEO HODINKEE)

PREMIERE IN PARIS VOR EINEM AUSGEWÄHLTEN PUBLIKUM

Die Sondereditionen wurden am 26. September 2018 einem exklusiven Kundenkreis und internationalen Pressevertretern erstmals in Paris vorgestellt. Gemeinsam mit Vacheron Constantin hatte Bucherer zu einem besonderen Anlass in das Hôtel de Crillon geladen. Der Event stand ganz im Zeichen der hohen Uhrmacherkunst. Anwesend waren Patrick Graf, Chief Commercial Officer von Bucherer, Laurent Perves, Chief Marketing Officer von Vacheron Constantin und Christian Selmoni, Style & Heritage Director von Vacheron Constantin, sowie Ben Clymer, Gründer und Chief Executive Officer von HODINKEE, der als Moderator und bekennender Vacheron-Constantin-Liebhaber durch den Abend führte.

Über die Bucherer BLUE

Die Uhrenkollektion Bucherer BLUE umfasst 21 exklusive Zeitmesser, die Bucherer mit 13 renommierten Uhrenmanufakturen kreiert hat. Seit 130 Jahren bietet Bucherer seinen Kunden eine grosse Auswahl herausragender Uhren von erstklassigen Manufakturen. Die einzigartigen Beziehungen zwischen Bucherer und den renommiertesten Marken der Branche sind das Resultat einer jahrelangen, fortlaufenden Zusammenarbeit, die auf Know-how, gegenseitigem Respekt und maximaler Kompetenz in den jeweiligen Fachgebieten basiert. Dank dieser einmaligen Partnerschaften entstanden die 21 Damen- und Herrenuhren der exklusiven Kollektion Bucherer BLUE, die Bucherer gemeinsam mit den Uhrenmanufakturen Audemars Piguet, Baume & Mercier, Carl F. Bucherer, Chopard, IWC Schaffhausen, Jaeger-LeCoultre, Longines, H. Moser & Cie., Panerai, Piaget, Tag Heuer, Tudor und Vacheron Constantin entwickelt hat. Im Zentrum der Kollektion steht die Farbe Blau, das Symbol und Erkennungsmerkmal des Hauses Bucherer.

#BuchererBlue
#Bucherer
#BuchererWatches
#VacheronConstantin
#Traditionnelle

@buchererwatches
@bucherer