There was an error on your wishlist

Länderauswahl

Sie sind auf der Website eines anderen Landes. Beachten Sie, dass wir nur an Adressen in diesem Land liefern können.
Wunschliste
Wishlist icon
Die Wunschliste ist leer

Baselworld 2019

Neue Modelle & neue Konzepte
Aufregend, modern und inspirierend: Jedes Jahr kommen die Entscheider der bedeutendsten Uhrenmarken, die einflussreichsten Medien und wichtigsten Einkäufer der Welt zusammen, um im Schweizer Mekka der Uhrenwelt – der Baselworld – zu diskutieren, präsentieren und neue Netzwerke zu knüpfen. Wie tickt die Uhrenwelt in 2019? Welche Trends sind tonangebend? Und welche Neuheiten revolutionieren in diesem Jahr die Uhrenbranche? Wir haben die spektakulären Zeitmesser der Stunde und spannenden Neuheiten exklusiv für Sie zusammengestellt.

Eine Uhr für die Weltmeere

Rolex Oyster Perpetual Yacht-Master 42

Dieser Neuzugang wurde mit Spannung erwartet

Rolex erweitert seine Uhrenlinie Yacht-Master um ein neues Modell, das erstmals mit einem 42mm-Gehäuse brilliert: die Oyster Perpetual Yacht-Master 42.

Maritime Dynamik lautet die Designsprache dieses sportiven Modells. Eindeutiges Erkennungsmerkmal: Die Yacht-Master Armbanduhren zeichnen sich durch ihre in beide Richtungen drehbare Lünette mit 60-Minuten-Graduierung im Relief aus. Die Lünette der Yacht-Master 42 begeistert mit einer Cerachrom-Zahlenscheibe aus mattschwarzer Keramik, die perfekt mit dem schwarz lackierten Zifferblatt harmoniert.

Dank ihrer Chromalight-Anzeige, deren groß bemessenen Indizes und breiten Zeiger mit einer lange nachleuchtenden Leuchtmasse beschichtet sind, bietet der Zeitmesser eine perfekte Ablesbarkeit – auch im Dunkeln.

Ein stilvolles Stück Zeitgeschichte

Die Heritage Bicompax Annual von Carl F. Bucherer

Klassiker der Moderne

Mechanische Zeitmesser im Heritage-Look besitzen seit langem Kultstatus. Design- und Vintage-Fans kommen bei diesem neuen Modell von Carl F. Bucherer ins Schwärmen. Als Klassiker der Moderne punktet die Neuerscheinung Heritage Bicompax Annual mit moderner Mechanik im Retro-Charme. Der elegante Purismus dieser neuen Uhr steht ganz im Zeichen der Vorgänger aus den 50er-Jahren.

Vom rosé-champagnerfarbenem Zifferblatt über die glänzende Lünette bis hin zum Drücker und der Krone aus edlem Roségold, dieses Schmuckstück verspricht glanzvolle Zeiten. Ein cognacbraunes Kalbslederriemenband rundet das edle Modell formvollendet ab.

Carl F. Bucherer lanciert den Kurzzeitmesser mit Grossdatum und Jahreskalender und charakteristischer BiCompax-Anzeige in einer auf 888 Exemplare limitierten Sonderedition.

Neu belebt

Das Tudor Modell Black Bay P01 besticht mit Vintage-Charme

Einzigartige Vintage-Ästhetik trifft hier auf modernste Technologie

Ein Key-Trend der Baselworld 2019 lautet Retro-Look. Ganz in diesem Sinne präsentiert Tudor erstmals die Black Bay P01 als neuinterpretiertes Heritage-Modell.

Einzigartige Vintage-Ästhetik trifft hier auf modernste Technologie: Das neu erschienene Tudor Modell Black Bay P01 ist von einem Prototypen aus den 50er-Jahren inspiriert, der im Rahmen einer Studie entwickelt wurde und in den Archiven des Unternehmens schlummerte. Der Clou: 50 Jahre nach dem ersten Erscheinen überrascht Tudor mit einer Neuinterpretation der Black Bay P01 und produziert das Modell erstmalig in Serie. Als perfekte Symbiose aus Taucher- und Marineuhr  begeistert das moderne Retro-Design mit zeitgemäß-sportlichem Charme.

Design in Perfektion

Der neue Zeitmesser L.U.C Flying T Twin von Chopard

Für den modernen Gentleman und Connaisseur der feinen Uhrmacherei

Mit dem neuen Zeitmesser L.U.C Flying T Twin mit fliegendem Tourbillon setzt Chopard auf der Baselworld neue Maßstäbe in Sachen Eleganz und Perfektion.  

Die L.U.C Flying T Twin ist mit dem Genfer Siegel ausgezeichnet und begeistert in edler Raffinesse. Von einem handguillochierten Goldzifferblatt über harmonische Proportionen bis hin zu einem  extraschlanken Gehäuse aus Roségold, dieser Zeitmesser ist sowohl technisch als auch ästhetisch ein Meisterstück.

Das fliegende Tourbillon des Chronometers zeigt sich elegant durch eine große Öffnung bei 6 Uhr, die einen Blick durch das ganze Uhrwerk – als Herzstück – offenbart.

Die begehrte Serie ist auf 50 Exemplare limitiert

Die Rückkehr einer Ikone

TAG Heuers Autavia weckt die Abenteuerlust

Für eine neue Generation von Entdeckern...

...steht dieser innovative Zeitmesser von TAG Heuer. Die Autavia wurde ursprünglich als Motorsport- und Fliegeruhr konzipiert. Nun erstrahlt sie in neuem Glanz.

Inspiriert von den ursprünglichen Autavia Modellen, begeistert das neue Uhrenmodell dank innovativer Technologie eine neue Generation von Abenteurern.

Der Name des Zeitmessers „Autavia“ – eine Kombination von Automobil und Aviation – spiegelt den abenteuerlichen und kühnen Spirit des zeitgenössischen Modells wider.

Antimagnetisch, schockresistent und von TAG Heuer patentiert: Das Herzstück, die Spiralfeder dieser Uhr offenbart wahre Uhrmacherkunst. Der avantgardistische Uhrenhersteller schöpft aus seiner Geschichte und geht mit der Nutzung der Technologie der Spiralfeder aus Carbon-Verbundwerkstoff gekonnt neue Wege.

Farbenspektakel

Oris rückt die Aquis Date mit einem leuchtend roten Armband in neues Licht

Bei dieser Neuheit der Baselworld heißt es Farbe bekennen

Dank des markanten roten Kautschukarmbandes setzt sich der neue Zeimesser Oris Aquis Date erfrischend dynamisch in Szene. Die Neuinterpretation der Taucheruhr-Ikone bewährt sich unter Wasser und sorgt auch als sportlich-elegantes Uhrenmodell am Handgelenk für Furore.

Die Oris Aquis Date Relief überzeugt als leistungsstarke Taucheruhr und steht zugleich für einen guten Zweck. Das Uhrenmodell wurde in einer neuen Partnerschaft mit dem Expeditionsschwimmer und Wasserbotschafter Ernst Bromeis kreiert. Sie ist von dem Bestreben inspiriert, das Bewusstsein für die globale Bedeutung des Wassers zu schärfen. Dieses Bestreben spiegelt sich raffiniert in verschiedenen Designelementen wider: Die Farbe des Zifferblatts greift die Farbe des stürmischen Meeres auf und die Lünette kennzeichnet sich durch das neue Design mit einer reliefartigen Minutenskala.

Purismus in tiefschwarz

So setzt sich die neue Venturer Small Seconds Vantablack von H. Moser & Cie. in Szene

Weniger ist mehr

Purismus heißt das Motto der Stunde bei der neuesten Kreation aus dem Hause H. Moser & Cie. Mit der schlichten, eleganten Uhr Venturer Small Seconds Vantablack® trifft das Familienunternehmen den Nerv der Zeit: Die edle Uhr in Schwarz steht für elegante, moderne Uhrmacherei.

Das Venturer Concept Vantablack® von H. Moser & Cie. kombiniert die warmen, sanften Töne von 5N Rotgold mit einem ultraschwarzen Zifferblatt aus Vantablack®, einem innovativen Material für die Astrophysik. Ganz ohne Logo und Indizes wirkt dieses tiefschwarze Zifferblatt edel und schlicht und verkörpert minimalistischen, dezenten Luxus par excellence.