DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Diese Website wurde erstellt und veröffentlicht von der BUCHERER AG mit Sitz in der Schweiz, Langensandstrasse 27, 6005 Luzern, eingetragen im Handelsregister des Kantons Luzern unter der Nummer CH-109.612.210, erreichbar unter +41 41 369 79 79 oder onlineservice@bucherer.com. Sie finden auf dieser Website auch Informationen zu unseren Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich, Österreich, England und Dänemark. Wird nachfolgend von der BUCHERER-Gruppe gesprochen, sind damit neben der BUCHERER AG folgende genannte Gesellschaften gemeint:
  • Bucherer Österreich: Anton Haban Gesellschaft mbH, Kärntner Straße 2, 1010 Wien, Österreich, +4315138177700, E-Mail: onlineservice@bucherer.com ("Anton Haban")
  • Bucherer Deutschland: Bucherer Deutschland GmbH, Ridlerstraße 57, D-80339, München
  • Bucherer Frankreich: Bucherer France S.A.S, 12, boulevard des Capucines, F-75009 Paris
  • Bucherer Grossbritannien: Bucherer UK Limited, 8-9 Frith Street, GB-London W1D 3JBAT
  • Bucherer Dänemark: Bucherer Denmark ApS, c/o Aagaard & Partnere Advokatanpartsselskab AUMENTO, Ny Østergade 3, DK-1101 København K

Wir, d.h. die BUCHERER–Gruppe, sind datenschutzrechtlich Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 DSGVO für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und gesetzeskonforme Datenverarbeitung. Für ausgewählte Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss über die Website ist allerdings ausschließlich die Anton Haban Gesellschaft mbH datenschutzrechtliche Verantwortliche. Sofern im Folgenden nichts anderes angegeben, ist stets die gesamte BUCHERER-Gruppe gemeint.

Wir verpflichten uns zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Folglich erachten wir es als selbstverständlich, den gesetzlichen Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Telekommunikationsgesetzes (FMG) sowie den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und anderen Bestimmungen des schweizerischen und europäischen Datenschutzrechts zu genügen.


Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten behandeln.

 

1. UMFANG UND ZWECK DER ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN  

a. Beim Besuch unserer Website
Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Server vorübergehend jeden Zugriff in einer Protokolldatei.

Folgende Daten werden dabei von uns gespeichert:
- die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Zeitpunkt des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Daten,
- die Website, von der aus auf unsere Domain zugegriffen wurde,
- das Betriebssystem Ihres Rechners der von Ihnen verwendete Browser und Sprache,
- das Land, von dem aus der Zugriff auf unsere Website erfolgt

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt im Allgemeinen anonymisiert ohne Personenbezug zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und das Internetangebot zu optimieren sowie zu internen statistischen Zwecken. 


Nur im Falle eines Angriffes auf die Netzinfrastruktur von https://www.bucherer.com/de oder bei einem Verdacht auf eine andere unerlaubte oder missbräuchliche Website-Nutzung wird die IP-Adresse zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation und zum zivil- und strafrechtlichen Vorgehen gegen die betreffenden Nutzer verwendet.

In den vorangehend beschriebenen Zwecken besteht unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. 

b. Bei Nutzung des Kontaktformulars

Um mittels Formular mit uns in Kontakt zu treten, ist die wahrheitsgemässe Eingabe folgender personenbezogener Daten und Informationen zwingend erforderlich:
Anrede*, Vorname*, Name*, Land*, E-Mail*, Telefonnummer, Betreff*, Nachricht*

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

In der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage besteht unsere rechtliche Grundlage im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f EU-DSGVO. Sofern wir Ihnen gegenüber keine (vor)vertraglichen Pflichten erfüllen, gestattet der Erlaubnistatbestand nach lit. f die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

c. Bei der Nutzung des Kontaktformulars im Rolex-Corner  

Bei der Nutzung des Kontaktformulars im Rolex-Corer erheben wir folgende personenbezogenen Daten und Informationen, wobei Pflichtangaben mit einem Sternchen (*) markiert sind:
Anrede*, Vorname, Name*, E-Mail*, Telefonnummer, Boutique, Nachricht  


Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

In der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage besteht unsere rechtliche Grundlage im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f EU-DSGVO. Sofern wir Ihnen gegenüber keine (vor)vertraglichen Pflichten erfüllen, gestattet der Erlaubnistatbestand nach lit. die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. 

d. Bei der Nutzung des Terminvereinbarungsformulars

Auf der Website wird Ihnen an verschiedenen Stellen die Möglichkeit gegeben, mit uns einen Termin zu vereinbaren. Für die Terminvereinbarung müssen Sie folgende personenbezogene Daten und Informationen (*zwingend) angeben:

Anrede*, Vorname*, Name*, E-Mail*, Sprache*, Verkaufsgeschäft*, Service*, Gewünschtes Datum und Uhrzeit*

Diese Daten werden bearbeitet, um mit Ihnen einen Termin zu vereinbaren. Zudem können wir diese Informationen zu Marketingzwecken, wie weiter unten beschrieben, verwenden.


In der Bearbeitung Ihrer Terminanfrage besteht unsere rechtliche Grundlage im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung Ihrer Terminanfrage zum Zwecke der Terminvereinbarung. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO. 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

e. Bei Anmeldung zu unserem Bucherer-Newsletter 

Um den Newsletter zu erhalten, ist die wahrheitsgemässe Eingabe folgender personenbezogener Daten und Informationen (*zwingend) erforderlich:

Anrede*, Vorname*, Name*, Land*, E-Mail*

Nach Eingabe der vorangehend genannten Informationen können Sie die Anmeldung für unseren Newsletter auslösen. Wir verwenden hierbei den Double-Opt-In-Mechanismus. Nach der Absendung der Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in welcher ein Bestätigungslink enthalten ist. Um sich definitiv für den Newsletter anzumelden, müssen Sie diesen Link bestätigen. Mit der Registrierung für den Newsletter erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Bearbeitung der angegebenen Daten für den regelmässigen Versand des Newsletters an die von Ihnen angegebene Adresse. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten dar.

Wir verwenden Ihre Daten für den Newsletterversand so lange, bis Sie Ihre Zustimmung widerrufen, maximal jedoch für die Dauer von drei Jahren ab Ihrer letzten Kontaktaufnahme zu uns. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Zudem finden Sie jeweils in allen Newsletter-E-Mails einen Abmeldelink. 

 

f. Bei Nutzung des Kontaktformulars beim jeweiligen Produkt

Um mittels Formular beim jeweiligen Produkt mit uns in Kontakt zu treten, ist die wahrheitsgemässe Eingabe folgender personenbezogener Daten und Informationen (*zwingend) erforderlich:

Grund für den Kontakt*, Name*, E-Mail*, Telefonnummer, Nachricht*

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten.

In der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage besteht unsere rechtliche Grundlage im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f EU-DSGVO. Sofern wir Ihnen gegenüber keine (vor)vertraglichen Pflichten erfüllen, gestattet dieser Erlaubnistatbestand der lit. f die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage.

g. Bei der Kontaktaufnahme per Telefon

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit uns telefonisch zu kontaktieren. Sie können hierbei mit uns Kontakt aufnehmen und Fragen zu Website-Funktionalitäten und Produkten stellen.

Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie telefonisch an uns übermitteln, sind Sie selber verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Es werden nur die personenbezogenen Daten  erhoben, welche Sie uns freiwillig offenlegen. Sie haben es daher in der Hand, welche Informationen Sie uns geben. Um Ihre Fragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, z.B. Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse etc. Wir werden lediglich diejenigen personenbezogene Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen. 

In der Bearbeitung Ihrer telefonischen Anfrage besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

 

h. Bei Registrierung eines Benutzerkontos

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit ein Benutzerkonto zu registrieren. Bei der Registrierung erheben wir folgende personenbezogene Daten und Informationen (zwingend*):

Anrede*, Vorname*, Name*, E-Mail*, Passwort*

Wir benötigen diese Angaben, um Ihnen einen Überblick über Ihre Bestellungen und die in diesem Zusammenhang mit Ihnen abgeschlossenen Verträge zu ermöglichen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Bei der Registrierung des Benutzerkontos haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, sich für das Bucherer Vorteilsprogramm anzumelden. Dabei werden zusätzlich zu den oben aufgeführten Daten für das Benutzerkonto Ihre Adresse*, PLZ*, Ort*, Land*, Telefonnummer und Geburtsdatum abgefragt. Die Verarbeitung dieser Daten in Zusammenhang mit dem Bucherer Vorteilsprogramm unterliegt separater Datenschutzhinweise, welche Ihnen an entsprechender Stelle angezeigt werden.

i. Bei der Bestellung als Gast oder registrierter Kunde

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit eine Bestellung vorzunehmen. Bei der Bestellung erheben wir, die Anton Haban folgende personenbezogene Daten und Informationen (zwingend*):

Anrede*, Vorname*, Name*, Liefer- / Rechnungsadresse*, Stadt*, PLZ*, E-Mail*, Telefonnummer*, Geschäft (bei Click & Collect)*

Wir benötigen diese Angaben, um Ihre Bestellung abzuwickeln und Ihnen die gewünschten Produkte zuzustellen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in den vorvertraglichen Massnahmen und der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO, sowie unserem berechtigten Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. 

 

j. Bei der Zahlung Ihrer Bestellung

Wenn Sie eine Bestellung auf unserer Website vornehmen, verarbeiten wir, die Anton Haban Ihre Zahlungsinformationen zum Zwecke der Zahlungsabwicklung. Je nach ausgewählter Zahlungsmethode leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter.

Wir erheben und speichern die Zahlungsdaten nicht selbst. Diese werden unmittelbar vom Dienstleister erhoben. Der Zahlungsdienstleister hat über die angegebenen Zahlungsdaten hinaus lediglich Kenntnis über die Auftragsnummer und den Rechnungsbetrag. Er kann diese Informationen anderen Informationen nicht zuordnen.

Ihre Angaben werden benötigt, um die Bestellung abzuwickeln bzw. den Zahlungsvorgang durchzuführen. Die rechtliche Grundlage der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten liegt in der Durchführung eines Vertrags im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

 

k.  Wenn Sie sich auf einen Job bei uns bewerben

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit sich auf offene Stellen zu bewerben. Es gelten die dort jeweils aktuell publizierten, separaten Datenschutzbestimmungen.

l. Bei der Nutzung der Chatfunktion

Auf der Webseite bieten wir eine Chat-Funktionalität an. Die Nutzer können hierbei über die Chat-Maske mit uns Kontakt aufnehmen und Fragen zu Website-Funktionalitäten und Produkten stellen (bei der Frage nach einem Produkt wird der Nutzer z.B. mithilfe unseres Chat-Tools zur betreffenden Produktseite weitergeleitet). Zudem können Nutzer über die Chat-Funktionalität auch Dokumente an uns weiterleiten. Ausserhalb unserer Erreichbarkeit können Sie Ihre Frage direkt mittels der Chat-Funktionalität an uns übermitteln. Dabei erheben wir folgende personenbezogenen Daten und Informationen (*zwingend):

Vorname*, Name*, E-Mail*, Mitteilung(en)

Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie über die Chat-Funktion an uns übermitteln, sind Sie selber verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, über die Chat-Funktion keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personenbezogene Daten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig im Chat übermitteln. Sie haben es daher in der Hand, welche Informationen Sie uns übermitteln. Um Ihre Chat-Fragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer etc. Wir werden lediglich diejenigen Personenbezogene Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen. 

In der Bearbeitung Ihrer Chatanfrage bzw. -mitteilung besteht unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

 

2. ZENTRALE SPEICHERUNG

Wir speichern die in den vorangehend erwähnten Ziffern angegebenen Daten in einem zentralen elektronischen Datenverarbeitungssystem. Die Sie betreffenden Daten werden dabei zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Abwicklung unserer Leistungen systematisch erfasst, verknüpft und ausgewertet.

Diese Bearbeitung stützen wir auf unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO an einer kundenfreundlichen und effizienten Kundendatenverwaltung. Zudem stützen wir die Bearbeitung dieser Daten auf die Vertragserfüllung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

Sie können diesen Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen, die gegen die Datenverarbeitung sprechen (siehe dazu Ziffer 10 und 14 ).

 

3. WEITERGABE DER DATEN AN DRITTE

Wir geben Ihre Daten nur weiter, wenn Sie dazu ausdrücklich eingewilligt haben, wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet sind oder, sofern dies zur Geltendmachung unserer Rechte erforderlich ist. Darüber hinaus übermitteln wir Ihre Daten an mit uns verbundene Unternehmen (vgl. Impressum).

Darüber hinaus geben wir personenbezogene Daten von Nutzern an Dritte weiter, soweit dies im Rahmen der Nutzung der Website sowie der Beantwortung von Fragen, Bearbeitung von Anfragen oder zur allfälligen Erbringung von vom Nutzer angeforderten Dienstleistungen erforderlich ist. Die Nutzung der hierzu weitergegebenen Daten durch die Dritten ist streng auf die genannten Zwecke beschränkt. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß an folgende Kategorien externer Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister:

• IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;

• sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden;

• etwaige Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber mitwirken (etwa Paketdienstleister bei der Zustellung Ihrer Webshop-Bestellung an Sie, Zahlungsdienstleister bei der Zahlungsabwicklung im Webshop, Banken zur Zahlungsabwicklung);

• sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß (zB Wirtschaftsprüfer, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall etc);

• Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (zB Finanzbehörden etc).

Weitere Drittdienstleister werden in dieser Datenschutzerklärung explizit erwähnt (z.B. in Ziffer 4 Nutzung zu Marketingzwecken, Ziffer 7 Tracking-Tools).

4. NUTZUNG ZU MARKETINGZWECKEN

a. Newsletter und andere Marketingkampagnen

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir Ihre Adresse und personenbezogenen Daten für Marketingkampagnen wie beispielsweise die Zustellung des Bucherer Newsletters und/oder den Versand von Katalogen benutzen. Die Datenverarbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs.1 lit. a EU-DSGVO. Sie können sich jederzeit von allen Marketingkampagnen abmelden. 

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir E-Mail Marketing-Dienstleistungen von salesforce.com EMEA Ltd., London, UK («salesforce») wobei die Newsletter-Daten hierzu an salesforce weitergegeben werden können. Die Newsletter-Daten werden sowohl auf dem Hosting-Server der Website als auch auf Server von salesforce innerhalb der EU / Schweiz gespeichert.

Unser Newsletter kann einen sog. Web Beacon (Zählpixel) oder ähnliche technische Mittel enthalten. Web Beacons sind mit der Benutzer-ID des jeweiligen Newsletter-Abonnenten verknüpft.

Dies ermöglicht uns, Ihr Nutzerverhalten nachzuvollziehen und die Informationen und Angebote in unserem Newsletter besser auf Ihre Interessen auszurichten. Der Zählpixel wird gelöscht, wenn Sie den Newsletter löschen. Wir verarbeiten diese Daten zu statistischen Zwecken und Optimierung des Newsletters.


Diese Datenbearbeitung stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres berechtigten Interesses. Das berechtigte Interesse besteht im Direktmarketing und der Analyse der Nutzung des Newsletters. 

b. Google Marketing Platform

Mit Ihrer vorherigen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO nutzen wir auf dieser Website Dienste der Google Marketing Platform, ein Angebot der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). Google verwendet hierzu Cookies, welche eine Wiedererkennung des vom Nutzer verwendeten Browsers beim Besuch anderer Websites ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über den Besuch dieser Websites (einschliesslich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google nutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website im Hinblick auf die zu schaltenden Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen Conversion - und Remarketing- Cookies auszuwerten, Marketing-Tags und suchmaschinenübergreifende Kampagnen zu verwalten oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google allgemein: https://policies.google.com/ sowie http://www.google.com/privacy/ads/

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder den Einsatz von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software deaktivieren.

 

c. Facebook Pixel / Facebook Custom Audience

Mit Ihrer vorherigen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DSGVO setzen wir auf unserer Website das sog. „Facebook Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird, ein.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels kann Facebook die Besucher unserer Website als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um durch uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserer Website gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir zudem die Wirksamkeit der Facebook-Ads für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“).

Das Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Website unmittelbar durch Facebook eingebunden und kann auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie speichern. Wenn Sie sich anschliessend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unserer Website in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Daten können daher von Facebook zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwendet werden. 

Des Weiteren nutzen wir beim Einsatz des Facebook-Pixels die Zusatzfunktion „erweiterter Abgleich“ hierbei werden Daten zur Bildung von Zielgruppen („Custom Audiences“ oder „Look Alike Audiences“) verschlüsselt an Facebook übermittelt.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebook‘s Datenschutzrichtlinie. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook.

Informationen zur entsprechenden Cookie-Speicherdauer finden Sie auf unserer Cookie Übersichtseite.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. 
Sie können Ihre Einwilligung zum Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner jederzeit widerrufen oder deaktivieren. Die Möglichkeiten finden Sie hier: 

http://www.aboutads.info/choices
http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

 

5. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN INS AUSLAND


BUCHERER, ist berechtigt, Ihre Daten an dritte Unternehmen im Ausland weiterzuleiten, sofern dies im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Anfragen, der Erbringung von Dienstleistungen und Marketingkampagnen erforderlich ist. 

Diese dritten Unternehmen sind dazu verpflichtet, die Privatsphäre der Nutzer in gleichem Umfang zu pflegen wie der Anbieter selbst. Wird das Datenschutzniveau in einem Land als für Schweizer Verhältnisse bzw. im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung unangemessen erachtet, stellen wir mithilfe eines Vertrags sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten jederzeit nach Schweizer Richtlinien bzw. der EU-Datenschutzgrundverordnung geschützt werden.

Die meisten Dienstleister haben ihren Standort entweder in der Schweiz, Deutschland oder der EU. Die Website wird auf Servern des Unternehmens salesforce innerhalb der EU gehostet. Einzelne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Drittdienstleister haben ihren Sitz dagegen in den USA (siehe dazu Ziffer 7 Tracking-Tools und Ziffer 8 Social Media-Funktionalitäten). Weitere Ausführungen zu Datenübertragungen in die USA finden sich in Ziffer 9.

6. COOKIES
Cookies helfen unter vielen Aspekten, Ihren Besuch auf unserer Website einfacher, angenehmer und sinnvoller zu gestalten. Cookies sind Informationsdateien, die Ihr Webbrowser automatisch auf der Festplatte Ihres Computers speichert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. 

Wir setzen Cookies beispielsweise ein, um Ihre Eingaben beim Ausfüllen eines Formulars auf der Webseite temporär zu speichern, damit Sie die Eingabe beim Aufruf einer anderen Unterseite nicht wiederholen müssen. 

Die meisten Internet-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, wenn Sie ein neues Cookie erhalten. Auf diese Weise lässt sich auch ein Widerspruch gegen das Setzen von Cookies und die Erhebung von personenbezogenen Daten umsetzen. Auf den nachfolgend aufgeführten Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browsern konfigurieren können:

- Microsoft Windows Internet Explorer
- Microsoft Windows Internet Explorer Mobile
- Mozilla Firefox
- Google Chrome für Desktop
- Google Chrome für Mobile
- Apple Safari für Desktop
- Apple Safari für Mobile

Die Deaktivierung von technisch zwingend notwendigen Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 

7. TRACKING-TOOLS

a. Google Analytics

Mit Ihrer vorherigen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DSGVO nutzt die Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht, wie zum Beispiel Cookies (siehe dazu Ziffer 6 Cookies). Folgende durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website
  
- Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet,
- Verweildauer auf der Webseite oder Unterseite,
- die Unterseite, auf welcher die Webseite verlassen wird, 
- das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt,
- Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters), 
- Wiederkehrender oder neuer Besucher,
- Browser-Typ/-Version,
- Verwendetes Betriebssystem,
- Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) und
- Uhrzeit der Serveranfrage

werden an Server von Google, einem Unternehmen der Holding Gesellschaft Alphabet Inc., in die USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung („anonymizeIP“) auf dieser Website vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bzw. der Schweiz gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Website zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Website und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Gemäss Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Informationen zur entsprechenden Cookie-Speicherdauer finden Sie auf unserer Cookie-Übersichtseite.

Nutzer können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Webseitennutzung durch den betreffenden Nutzer bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ihre Einwilligung widerrufen oder das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin können Nutzer diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf der Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt. Löschen die Nutzer Cookies (siehe dazu Ziffer 6 Cookies), muss der Link erneut geklickt werden.

c. Mouseflow

Die Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Denmark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (gemäss Mouseflow nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufzuzeichnen. Dabei zeichnet das Webanalyse-Tool insbesondere Mausbewegungen, Klicks, mit Stern maskierte Eingaben, Typ des Endgeräts, verwendeter Browser, Betriebssystem, Sprache, Seiteninhalt, Navigation, Bildschirmauflösung, den ungefähren Standort und andere Variablen/Tags auf. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten.

Informationen zur entsprechenden Cookie-Speicherdauer finden Sie auf unserer Cookie Übersichtseite.
Die verarbeiteten Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Webanalyse von Mouseflow jederzeit durch Widerruf Ihrer Einwilligung und Setzung eines Opt-Out-Cookies dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Opt-Out-Cookie herunterladen und installieren: https://mouseflow.com/opt-out/
Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen von Mouseflow können Sie hier einsehen: https://mouseflow.com/privacy/
Über die Einstellungen des Cookie-Banners können Sie dem Einsatz von Mouseflow zustimmen, wenn Sie Third Party Cookies akzeptieren. Diese Einwilligung stellt im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten dar.

8. SOCIAL MEDIA FUNKTIONALITÄTEN

a. Social Media Links

Auf unserer Website finden Sie Verlinkungen zu sozialen Netzwerken. Es handelt sich hierbei nicht um vom Anbieter bereitgestellte Plugins, die, ohne Einflussnahme der Nutzer, beim Laden der Seite bereits Daten an den Anbieter übermitteln. Hinter den Schaltflächen zu den Social Media Netzwerken verbirgt sich lediglich ein Link zum sozialen Netzwerk inkl. Übergabe der zu teilenden Website. Es werden keine Nutzerdaten von der Website an das soziale Netzwerk übermittelt.

Wir stellen Ihnen Social Media-Funktionalitäten der folgenden sozialen Netzwerke zur Verfügung:

- Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA,
- Twitter Inc.,1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA,
- Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA, und
- Google+ von Google Inc.

Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke drücken, werden Sie mit dem betreffenden sozialen Netzwerk verlinkt, um die gewählte Funktionalität auszuüben, z.B. um einen Inhalt auf Facebook zu teilen oder auf Twitter zu tweeten. Hierzu müssen Sie sich jedoch in Ihr entsprechendes Nutzerkonto einloggen oder bereits eingeloggt sein.

Wenn Sie eine der zur Verfügung gestellten Funktionalitäten wählen und das Symbol des betreffenden sozialen Netzwerks anklicken, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.


b. Links auf unsere eigenen Social Media-Präsenzen

Auf unserer Website haben wir Links auf unsere Social Media-Profile bei folgenden sozialen Netzwerken eingebaut:

- Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA,
- Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA
- Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA, 
- LinkedIn, LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA, 

- Twitter Inc. 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
- Youtube, ein von Google Inc. betriebener Dienst.


Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke drücken, werden Sie automatisch auf unser Profil beim betreffenden Netzwerk weitergeleitet. Um dort die Funktionen des betreffenden Netzwerkes zu benutzen, müssen Sie sich teilweise in Ihr Nutzerkonto beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Wenn Sie einen Link zu einem unserer Social Media-Profile aufrufen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seite mit Ihrem Profil beim Netzwerk verlinkt werden, was bedeutet, dass das Netzwerk Ihren Besuch auf unserer Website direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.
 

9. HINWEIS ZU DATENÜBERMITTLUNGEN IN DIE USA

Der Vollständigkeit halber merken wir an, dass US-Behörden im Rahmen die US-Gesetzgebung Überwachungsmassnahmen vornehmen können, in deren Rahmen die generelle Speicherung aller aus der Europäischen Union oder der Schweiz in die USA weitergeleiteten Daten möglich ist. Dies geschieht ohne Unterscheidung, Einschränkung oder Ausnahme auf Grundlage des verfolgten Ziels und ohne objektive Kriterien, welche es ermöglichen würden, den Zugriff der US-Behörden auf Personenbezogene Daten und deren anschliessende Nutzung auf bestimmte, streng beschränkte Zwecke, welche den Zugriff auf diese Daten rechtfertigen würden, einzuschränken.

Nutzer mit Wohnsitz in einem Mitgliedstaat der EU oder der Schweiz weisen wir darauf hin, dass die USA aus Sicht der Europäischen Union und der Schweiz– unter anderem aufgrund der in diesem Abschnitt genannten Themen –  nicht über ein ausreichendes Datenschutzniveau verfügt. Soweit wir in dieser Datenschutzerklärung erläutert haben, dass Empfänger von Daten (wie z.B. Google oder Facebook) ihren Sitz in den USA haben, werden wir mittels vertraglichen Regelungen oder anderen Zusicherungen mit diesen Unternehmen sicherstellen, dass Ihre Daten mit einem angemessenen Niveau geschützt sind. Ist dies nicht möglich, werden wir entsprechende Datentransfers nur gestützt auf Ihrer Einwilligung vornehmen, welche wir an geeigneter Stelle anfragen (z.B. über einen Cookie-Banner).

.

 

10. RECHT AUF AUKUNFT, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG UND EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG; RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT; BESCHWERDERECHT

Sie können Datenverarbeitungen jederzeit widersprechen, besonders Datenbearbeitungen im Zusammenhang mit Direktwerbung (z.B. gegen Werbe-E-Mails). Sie haben zudem die folgenden Rechte:

Recht auf Auskunft:
Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn wir diese bearbeiten. So haben Sie die Möglichkeit, zu prüfen, welche personenbezogene Daten wir über Sie bearbeiten, und dass wir diese gemäß geltenden Datenschutzbestimmungen verwenden. 

Recht auf Berichtigung:
Sie haben das Recht, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen und über die Berichtigung informiert zu werden. Wir informieren in diesem Fall die Empfänger der betroffenen Daten über die vorgenommenen Anpassungen, sofern dies nicht unmöglich oder mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden ist.

Recht auf Löschung:
Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen gelöscht werden. Im Einzelfall kann das Recht auf Löschung ausgeschlossen sein.

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung:
Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht zu verlangen, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird.

Recht auf Datenübertragung:
Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht, von uns die personenbezogenen Daten, welche Sie uns bereitgestellt haben, unentgeltlich in einem lesbaren Format zu erhalten. 

Beschwerderecht:
Sie haben das Recht, bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gegen die Art und Weise der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde einzureichen.

Widerrufsrecht:
Sie haben grundsätzlich das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. In der Vergangenheit auf Ihre Einwilligung gestützte Bearbeitungstätigkeiten werden durch Ihren Widerruf allerdings nicht unrechtmäßig. 
 

11. HINWEISE FÜR KINDER UND ELTERN

Die Bucherer-Website richtet sich an ein erwachsenes Publikum. Es ist Minderjährigen, insbesondere Kindern untersagt, personenbezogene Daten von sich an uns zu übermitteln oder sich für eine Serviceleistung anzumelden. Stellen wir fest, dass solche Daten an uns übermittelt worden sind, werden diese von unserer Datenbank gelöscht. Die Eltern (oder der gesetzliche Vertreter) des Kindes können mit uns in Kontakt treten und die Löschung oder Abmeldung beantragen. Dazu benötigen wir eine Kopie eines offiziellen Dokumentes, das Sie als Eltern oder erziehungsberechtigte Person ausweist.

 

12. DATENSICHERHEIT


Wir bedienen uns angemessener technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, die uns angebracht erscheinen, um Ihre von uns gespeicherten Daten vor Manipulation, dem teilweisen oder vollständigen Verlust und dem unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Auch den eigenen, unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Überdies wird diesen der Zugriff auf die persönlichen Daten nur soweit notwendig gewährt.



13. AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Wir speichern Personenbezogene Daten nur so lange, wie es erforderlich ist,

- um die genannten Trackingdienste im Rahmen unseres berechtigten Interesses zu verwenden;
- um in dem oben genannten Umfang Dienstleistungen auszuführen, die Sie gewünscht oder zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilt haben

Vertragsdaten werden von uns länger aufbewahrt, da dies durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vorgeschrieben ist. Aufbewahrungspflichten, die uns zur Aufbewahrung von Daten verpflichten, ergeben sich aus Vorschriften der Rechnungslegung und aus steuerrechtlichen Vorschriften. Gemäss diesen Vorschriften sind geschäftliche Kommunikation, geschlossene Verträge und Buchungsbelege bis zu 10 Jahren aufzubewahren. Soweit wir diese Daten nicht mehr zur Durchführung der Dienstleistungen für Sie benötigen, werden die Daten gesperrt. Dies bedeutet, dass die Daten dann nur noch zur Erfüllung unserer Aufbewahrungspflichten verwendet werden dürfen

14. KONTAKT UND KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Website haben, eine Auskunft wünschen oder die Löschung Ihrer Daten erwirken möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, indem Sie das entsprechende Online-Kontaktformular ausfüllen oder eine E-Mail an data-privacy@bucherer.com senden.

Mittels Brief richten Sie Ihr Anliegen an folgende Adresse:

Bucherer AG
Data Privacy
Langensandstrasse 27
CH-6005 Luzern

 

15. RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE


Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DSGVO verstößt. Die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie hier https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en. Die Aufsichtsbehörde bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 EU-DSGVO.


16. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNG IM EINZELFALL EINSCHLIESSLICH PROFILING

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung 

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 EU-DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g EU-DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Stand: April 2021